HAGA AG, Rupperswil | Aufbauvorschlag Heraklith Bauplatte
17100
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17100,theme-bridge,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,columns-4,qode-theme-ver-7.9,wpb-js-composer js-comp-ver-6.8.0,vc_responsive

Aufbauvorschlag Heraklith Bauplatte

heraklith_platte_web

Heraklith Anwendung 

Aus Holzwolle

Heraklith-Holzwolleplatten sind eine Verbindung aus mineralischem Bindemittel und langfasrigen Holzwolle-Spänen. Die Platten haben eine offenporige Struktur, sind sehr stabil und nicht brennbar. Sie haben ausgezeichnete Schalldämmeigenschaften und eignen sich hervorragend zur Einlage in der Schalung.

Heraklith BM

Die verdichteten Aussenkanten machen Heraklith BM zur idealen Putzträgerplatte bei allen Leichtbauzwischenwänden und im Holzbau als Beplankung. Die magnesitge-bundene Holzwolle-Leichbauplatte kann exakt in den Lager- und Stossfugen verklebt werden und ermöglicht, mit der entsprechenden Netzarmierung, einen einwand-freien Putzaufbau.

Heraklith C

Heraklith C ist eine zementgebunden Holzwolle-Leichtbauplatte für Innen- und Aussenanwendungen mit verschiedensten Eigenschaften wie Wärmedämmung, Schallschutz und Brandschutz. Durch das Bindemittel wirkt sie gräulich. Hauptanwendung ist die Einlage in der Schalung beim Mitbetonieren.

HAGA Heraklith Aufbau

 

Zurück zu den Aufbauvorschlägen

 

0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop