HAGA AG, Rupperswil | Schafwolle schafft nachhaltigen Lebensraum
5008
post-template-default,single,single-post,postid-5008,single-format-standard,theme-bridge,woocommerce-no-js,wp-featherlight-captions,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,columns-4,qode-theme-ver-7.9,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Schafwolle schafft nachhaltigen Lebensraum

01 Apr Schafwolle schafft nachhaltigen Lebensraum

Sich natürlich wohlfühlen. Das ist ein grosses Bedürfnis der Menschen. Unbewusst oder ganz bewusst. Mit den Akustikfilzen von Silentum ist dies möglich. Dabei profitieren die Bewohner von verbesserter Raumluft und verfeinerter Akustik.

Nachhaltigkeit und Design: Diese Kombination setzt Akzente
Zudem verwenden sie ein natürliches Produkt, welches aus Schafschurwolle nachhaltig hergestellt wird. Sie entscheiden sich für höchste Qualität, denn die Wolle ist ein nachwachsender Rohstoff und trägt fühlbar zu einem angenehmen Raumklima bei. Auch optisch können dank der zur Verfügung stehenden Farbenvielfalt und Kombinationsmöglichkeiten angenehme Akzente gesetzt werden. Es stehen nahezu unbegrenzte Gestaltungsvarianten zur Auswahl. Vom Designelement bis zur Vollfläche.

Farbtöne wie elegantes Grau, warmes Braun, beruhigendes Beige oder kräftige, bunte Farben wie ein anregendes Rot können in Wohn- und Arbeitsräumen optimal eingesetzt werden. Zur Auswahl stehen insgesamt zwölf aktuelle Farben.

Schallschutz
Die schallabsorbierende Eigenschaft der Akustikfilze liegt in der Konstruktion des Filzes. Dadurch können die Schallwellen eindringen und werden nicht von der Oberfläche reflektiert. Die Schallwellen werden innerhalb der Filzschichten mehrmals gebrochen und verlieren an Energie und werden so absorbiert.

Weitere einzigartige Eigenschaften
Die Akustikfilze sind auch ein natürlicher Luftfilter, bei dem Schadstoffe aufgenommen und neutralisiert werden. Dabei kommt es zu einer chemischen Reaktion, bei der die Schadstoffe an die Moleküle gebunden bzw. umgewandelt werden.

Nicht zu unterschätzen ist die erstklassige brandhemmende Eigenschaft der Filze, da sich Schafwolle durch einen hohen Flammpunkt auszeichnet. Auch bei einem möglichen Brandfall entstehen keine giftigen Gase, da bei der Herstellung auf Brandschutzmittel verzichtet wird.

Die bei der Produktion verwendete Schafwolle stammt, soweit möglich, von Schafen aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Dies unterstützt die Bestrebungen des Herstellers und von HAGA bezüglich Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Dies sind für beide Firmen „gelebte“ Werte.

Einfache Anwendung
Zur Auswahl stehen die Akustikfilz-Lamellen oder das Modulsystem. Beide Varianten lassen sich einfach montieren. Dabei stehen fixe Masse zur Auswahl – genauso wie die individuelle Massanfertigung. Dies ermöglicht eine Wandgestaltung in verschiedensten Farb- und Formvarianten. Die Schafwolle ist von Natur aus schmutzabweisend. Leichte Verschmutzungen können durch Absaugen entfernt werden. Bei groben Verunreinigungen hilft zusätzlich ein feuchtes Tuch.

DSC_2977

Tags:


0