HAGA AG, Rupperswil | Um das Innenleben der katholischen Kirche in Laupersdorf war es nicht gut bestellt.
Um das Innenleben der katholischen Kirche in Laupersdorf war es nicht gut bestellt. Das Mauerwerk des denkmalgeschützten Bauwerks wies Verschmutzungen in Bereichen mit zu geringer Putzstärke auf.
Kirche in Laupersdorft; HAGA, Putz, Mauerwerk, denkmalgeschützt
18081
post-template-default,single,single-post,postid-18081,single-format-standard,theme-bridge,woocommerce-no-js,wp-featherlight-captions,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,columns-4,qode-theme-ver-7.9,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Verputzt und gestrählt – eine Kirche bekommt ein neues Innenleben

01 Aug Verputzt und gestrählt – eine Kirche bekommt ein neues Innenleben

Um das Innenleben der katholischen Kirche in Laupersdorf war es nicht gut bestellt. Das Mauerwerk des denkmalgeschützten Bauwerks wies Verschmutzungen in Bereichen mit zu geringer Putzstärke auf – eine Folge von Kondensat, das sich an den putzschwachen Stellen gebildet hatte und an dem sich Pollen, Staub und andere Schmutzpartikel festgesetzt hatten.

Den Zuschlag der öffentlichen Ausschreibung für die Renovation des Mauerwerks erhielt das Malergeschäft Hagenbuch aus Oberlunkhofen, ein langjähriger HAGA-Partner. Die Bauarbeiten starteten im November 2015. Unser Mann vor Ort: Walti Fill.

Als Erstes wurden die kirchlichen Wandbilder so verpackt, dass sie keinen Schaden nehmen. Dann wurde der gesamte alte Verputz bis auf das Bruchsteinmauerwerk abgespritzt, das freigelegte Mauerwerk wurde sandgestrahlt.

Der Aufbau auf das mehrfach mit Kalksinterwasser behandelte Mauerwerk erfolgt nun mit HAGA Restauriergrundputz als Haftbrücke und dem Dämmputz HAGA Biotherm in einer Stärke von 4 bis 7 cm. Nach der Trocknung wird HAGA Calkosit 0,5 mm appliziert, der Deckputz erfolgt mit HAGA Calkosit 0,1 mm. Aus Rücksicht auf die Ansprüche der Denkmalpflege wird auf eine Netzeinbettung verzichtet. Mit den Gewählten HAGA Naturbaustoffen kein Problem – die Rissfestigkeit ist garantiert. Die Feuchteregulierung durch den dickschichtigen Dämmputzaufbau verhindert neues Kondensat.

Walti Fill geht regelmässig auf der Baustelle vorbei und tauscht sich mit den Fachleuten vor Ort aus. Benötigten Nachschub hat er dann natürlich gleich dabei.

DSC00163 DSC00159 DSC00174



0