HAGA AG, Rupperswil | Dämmflachs Flora, natürliche Dämmung aus Flachs
Zurück zur Natur. Die Flachsdämmplatten Flora von HAGA haben eine hohe Dämmleistung und sind atmungsaktiv. Hier informieren!
Altbau Dampfsperren Denkmalschutz Diffusionsoffen Dämmstoffe Elektrosmog Entfeuchtung Innendämmungen Raumklima Renovation Sanierung
27093
post-template-default,single,single-post,postid-27093,single-format-standard,theme-bridge,woocommerce-no-js,wp-featherlight-captions,ajax_fade,page_not_loaded,,vss_responsive_adv,columns-4,qode-theme-ver-7.9,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

100% natürlicher Dämmstoff Dämmflachs Flora

30 Sep 100% natürlicher Dämmstoff Dämmflachs Flora

Flachs findet seit Jahrhunderten in verschiedenen Bereichen Anwendung: In Form von edlen Leinenstoffen wird er seit Jahrhunderten für die Bekleidung genutzt, Seile aus Flachsfasern fanden Einsatz in der Seefahrt und in der Landwirtschaft. Auch im Hausbau wurde Flachs schon früh als Dämmstoff verwendet. Die blauviolett blühenden Felder zierten einst die Landschaften in ganz Europa. Doch das letzte Jahrhundert war die Zeit der synthetischen Materialien, in der Textil- wie in der Bauindustrie wurden traditionelle Rohstoffe von «modernen» Stoffen verdrängt. Flachs hat in der Folge an Bedeutung verloren. Doch das neue Jahrtausend ist die Zeit, in der die Menschen zum alten Handwerk und zu traditionellen, hochwertigen Materialien zurückkehren, denn Langlebigkeit und Verträglichkeit sind massgebliche Werte, auf die immer mehr Menschen bauen. Flachs gewinnt wie viele Naturbaustoffe wieder an Bedeutung.

Idealer Dämmstoff aus der Natur
Sowohl die positiven Eigenschaften als auch die regionale Verfügbarkeit von Flachs überzeugen in der Bauwirtschaft. Flachs ist eine Hohlfaser mit atmungsaktiven Eigenschaften. Er nimmt bis zu 35 % Luftfeuchtigkeit auf und tauscht diese schnell mit der Umgebungsluft aus. Somit wirkt Flachs auch kühlend. Nicht zuletzt aufgrund dieser Eigenschaft wird Leinen ja gerade als idealer Stoff für Sommerkleidung genutzt. Flachs wirkt auch antistatisch und schmutzabweisend, die Faser ist sehr reissfest und extrem strapazierfähig. Diese Eigenschaften wiederum machen Flachs zum idealen Dämmstoff. Sein Dämmwert ist ähnlich wie derjenige von Zellulose, Steinwolle oder Polystrol, seine Lebensdauer ist aber beinahe unbeschränkt. Flachs ist von Natur aus mit dem sichersten Mottenabwehrsystem ausgestattet: er ist absolut frei von tierischem Eiweiss, dem Grundnahrungsmittel dieses Schädlings.

HAGA Dämmplatten aus Flachs
Die Dämmplatten von HAGA Dämmflachs Flora entsprechen höchsten Qualitätsansprüchen und zeichnen sich durch eine hohe Elastizität aus. Sie können einfach fugenfrei zwischen die Sparren geklemmt werden – tackern ist üblicherweise nicht nötig. Die Dämmplatten sind diffusionsoffen und für Dach, Wand, Decke und Fussboden im Neubau oder beim Umbau einsetzbar. Alle verwendeten Rohstoffe – Flachsfaser und Stützfaser – sind 100% biologisch und kompostierbar.

Baustoff und Nährstoff zugleich
Flachs kann als Ressource fast zu hundert Prozent verwertet werden: Aus den Samen wird Speiseöl gewonnen oder sie werden zur Herstellung von Farben und Holzölen verwendet. Als «Superfood» fördern Leinsamen die Verdauung. Die Fasern der Flachspflanze wiederum werden in der Textil- und Bauindustrie eingesetzt oder zur Herstellung von Tierfutter verwendet. Und das «Abfallprodukt», der Streu, wird als Einstreu in der Tierhaltung eingesetzt. Verwenden Sie Flachs als Dämmstoff, fördern Sie die Nachhaltigkeit und verschiedene naturnahe Wirtschaftszweige!

Zum Produkt Flachs



0